FAQ


 
Oft gestellte Fragen - hier die Antworten
FAQ steht für "frequently asked questions"

  Zurück zur Übersicht



Vertrieb, ISO, QMS, EOL, PCN, Garantie . . .
 

Welche ZTN-, BAFA-, ECCN- Nummern gelten jetzt für eigen hergestellte Kolter-Produkte?

Nummern (unter Vorbehalt der aktuellen Gültigkeit): 
 
* BAFA (AL) Nummer N  / 3A001.a.7
* ECCN Nummer EAR99H  / 3A001.a.7
Commodity Code 854 231 9000
CC Intrastat Code 85423190 
Deutsche Zoll-
Warentarifnummer
ZTN-Nr.:  8473 3020
Ursprungsland (EEC): Deutschland
Hersteller KOLTER ELECTRONIC®
WEEE Nummer DE 51519467
EORI Nummer DE 1227238
DUNS Nummer 321613432
UID Nummer DE 123553035
Incoterm Code EXW / FCA

* Produktabhängig

Incoterms® ist eine geschützte, registrierte Marke der ICC e.V., Internationale Handelskammer in Berlin.
D-U-N-S®  ist eine Markte von Dun & Bradstreet, Inc., (D&B)

Wo finde ich weitere Ausfuhr-Nummern und Hintergrundinformationen zum Export?

Hier: http://www.bafa.de/bafa/de oder hier: http://www.ausfuhrkontrolle.info
und hier: http://www.bis.doc.gov/index.php/regulations/export-administration-regulations-ear

Wo finde ich das Warenverzeichnis für die Aussenhandelsstatistik bzw. die Zolltarifnummern (ZTN)?

Hier: http://www.destatis.de/allg/d/klassif/wa_download.htm

Wie lange können die Karten und Module noch gefertigt werden?

Natürlich sind wir an einer möglichst langen Verfügbarkeit unserer Komponenten interessiert und haben entsprechende Verträge mit wichtigen Bauteilelieferanten abgeschlossen, die kurzzeitige Lieferengpässe seitens Dritter verhindern sollen. Grundsätzlich gilt jedoch, dass solange Bauteile auf dem Markt verfügbar sind, wir auch weiterhin diese Produkte fertigen können. Da Bauteilehersteller bereits schon seit Anfang der 90er keine Liefergarantien mehr abgeben und sich die Situation am Markt ständig ändert, sind wir als Hersteller von Komponenten ebenso abhängig wie unser Mitbewerb und können daher auch keine absolute Garantie auf die Verfügbarkeit, oder langfristige Prognosen abgeben. Bei manchen Top-Produkten lagern wie jedoch einen größeren Bestand an Bauteilen ein, welche sicherlich für die nächsten 10 Jahre (oder länger) zur Fertigung ausreichen.

Hilfe! Eine Baugruppe ist plötzlich ausgefallen, die in einer wichtigen Automatisierungskette eine fortlaufende Produktion unterbricht. Können Sie ganz schnellen Ersatz liefern?

In der Regel ja, jedoch kann man dies leider nicht grundsätzlich garantieren, da nicht für jeden Auftrag ein zusätzlicher Vorrat angelegt wird. Teilweise müssen zur Ersatzteilherstellung ggf. neue Bauteile beschafft werden, die wir in Ausnahmefällen selber nicht an Lager bevorraten. Wenn Sie sehr wichtige Automatisierungen mit unseren Komponenten realisieren, sollten Sie besser selbst noch Vorsorge treffen und entsprechende Baugruppen als Ersatzteil einlagern.

Was ist ISO® ?

Allgemein ist die ISO-Organisation bzw. ISO® ein weltweit anerkannter Standard, u.a. zur Qualitätssicherung und Qualitätsverbesserung. Die QM-Beurkundung wird jedoch fälschlicherweise in der Werbung oftmals als Gütesiegel oder ähnliches angesehen. Die ISO-Norm ist weder ein Gesetz noch eine Vorschrift des öffentlichen Rechts. Ein nach ISO bestätigtes QM-Zertifikat ist eine unabhängige Erklärung eines auditierten Dienstleistungsunternehmens, i.d.R. ein unbeteiligter, neutraler Sachverständiger (z.B. vom TÜV), der die Qualitätsfähigkeit nachvollziehbar prüfen und in einem Zertifikat bestätigen kann, dass beispielsweise die Geschäfts- und Herstellungsprozesse in einem Unternehmen mit der in der Norm festgelegten Vorgabe übereinstimmt. 

Ist KOLTER ELECTRONIC ISO-zertifiziert ?

Nein. Den Grund erfahren Sie hier:
http://www.ipl-mag.de/scm-praxis/297-iso-zertifizierungen-im-gesetzlich-geregelten-und-ungeregelten-bereich

Kann die Qualität bei Kolter-Produkten nachgewiesen werden?

Ja. Mittels einer eigenen Qualitätssicherung wird neben einer laufenden QS-Seriennummer zusätzlich ein interner Prüfbericht zu jedem Produkt angelegt, um eine nachträgliche Beweisführung für die ordnungsgemäße Herstellung und Funktion rückführbar zu sichern. Diese Berichte werden bei uns intern min. 10 Jahre archiviert.

Wie ist zur Zeit die QM-Struktur bei KOLTER ELECTRONIC aufgebaut?

Das intern geführte (unzertifizierte) Qualitätsmanagement basiert auf folgenden Verfahren:

- Ausführliche Beratung des Kunden, Machbarkeit und/oder Produktanforderungen diskutieren
   - ggf. Produkt auf Forderung intern vortesten, belasten und wenn positiv, freigeben
   - ggf. auf Rechtssicherheit und neue techn. Vorschriften/Verfahren überprüfen

- Auftragsannahme nach Bewertung der Daten und Anerkennung unserer AGBs
   - Produktlaufzettel und Arbeitsliste zur stufenweisen Produktfertigung anlegen
   - mitlaufender, interner Kontrollbericht, falls Abweichungen während der Fertigung entstehen
   - Vorgabe: Produkte zur Nacharbeit werden stets aus der Fertigung genommen
   - bei konstruktiven Änderungen, diese protokollieren und dem Kunden mitteilen
   - bei problemloser Fertigung werden Zwischenschritte vermerkt um
     beispielsweise Lieferverzögerungen zu vermeiden (Produktionsstand)

- Arbeits- & Fertigungsvorbereitung
   - Abgleich mit Qualitätsoptimierung, falls neue Erkenntnisse zum Produkt vorliegen
   - Sonderbestückung oder Abweichungen vorab für die Fertigung dokumentieren
   - Materialvorbereitung, zusammenstellen der notwendigen Materialien
   - klare Unterscheidung und Einteilung von bleifreien und bleihaltigen Produkten
   - zuweisen von valid Bauteilen durch Lagerort und erfolgter Kennzeichung
   - ggf. für kommende Fertigung entsprechende Bevorratung anordnen
   - bei Mangel oder Fehlbestand diesen Dokumentieren und Teile nachordern
   - neue Dokumentation anlegen: Qualitätssicherung mittels Qualitätssicherungsschein
   - Datenabgleich, QS-Schein parallel zu Produktlaufzettel und Arbeitsliste
   - manuelle Aufnahme relevanter Daten während der gesamten Fertigung

- Fertigung
   - Bestückungsmuster und Fertigungsunterlagen zusammenstellen
   - Trennung von bleifreien und bleihaltigen Produkten in der Fertigungskette
   - Fertigungsbeginn, vorbestücken, löten, mehrfache Qualitätskontrolle
   - visuelle Prüfungen
   - Teil oder Endbestückung, Überprüfungen mit Baumuster und Fertigungsunterlage
   - nach erfolgreichen Prüfungen, Vergabe einer laufenden QS-Nummer
   - vorläufige Endmontage
   - Technische vorab-Prüfung (messen, justieren, div. Testläufe, automatisierte Prüfung)
   - bei "go" Ergebnisse in die QS übertragen, bei "no go" phase-out
   - Endmontage, Endtest mittels Prüfung "Hardware in the loop"
   - auf Kundenwunsch: Kalibration mit DKD-kalibrierten Standards (Schein ist kostenpflichtig)
   - QS-Bericht vervollständigen
   - letzter Quality-check, wenn 100% Fehlerfrei dann weiter <> sonst phase-out
   - Anbringung von CE-Zeichen und/oder anderen Kennzeichen
   - Kennzeichnung in QS-Unterlage übernehmen
   - Arbeitslisten und Dokumentation prüfen, Waren und Papiere auf Vollständigkeit prüfen
   - last check

- Übergabe
   - Produktlaufzettel und sonstige Unterlagen mit Produkt an den Versand übergeben

- Kontrolle der Vollständigkeit, Rechnungsstellung mittels Warenwirtschaftssystem
   - einzelne Produktzuweisung mittels laufender QS-Nummer aus der Fertigung
   - produktgerechtes Verpacken (bsp. ESD) und letzte Gegenkontrolle durch Produktlaufzettel
   - Versandpapiere und Transportschein anlegen, Trackingnummer wird genereiert
   - Lieferung per UPS, jede Sendung kann mit Trackingnummer verfolgt werden

- Archivierung der Schriftstücke in Akten, teilweise mit Fotodokumentation
   - auswerten von Kontrollberichten zur Verbesserung von Verfahren und Produkten
   - ständige Überprüfung der QS und Kontrollmechanissmen auf Verbesserung, Lücken, Fehler...
   - ggf. Ergänzungen oder Änderungen vornehmen, sowie Fertigungsverfahren verfeinern und austesten
 

Kann KOLTER ELECTRONIC unsere Vorgaben erfüllen?

Ziel ist es, ein Produkt zu erzeugen, dass den Kunden auf Dauer zufriedenstellt. Dieses Ziel wird erreicht, da Kolter-Produkte von mir persönlich hergestellt und eingehend während der Fertigung und vor dem Versand überprüft werden. Bei diesen Produkten kommt die 100%-Prüfung zur Anwendung, denn jedes Teil wird auf festgelegte Merkmale während der burn-in-phase entsprechend HIL-geprüft (HIL = hardware-in-loop). Hierzu wurden neben speziellen Prüfprogrammen und Test-Systemen eigens verschiedene Prüfboxen angefertigt die Fehlfunktionen messbar und/oder sichtbar machen. Bei genauerer Betrachtung sind das bereits qualitätsorientierte Handlungen, die hier jedoch nicht werbetechnisch genutzt werden, sondern nur zur eigenen Sicherheit dienen sollen.

Kann ich als Verbraucher, Endnutzer bzw. Endanwender auch Kolter-Baugruppen kaufen?

Nein, dazu sind unsere Produkte nicht ausgelegt. Die EMV-Prüfung wurde zudem mit weiteren Komponenten und Systemen ausschließlich für den Einsatz in Industrieanlagen durchgeführt. KOLTER ELECTRONIC ist Hersteller und Zulieferer für gewerbliche Errichter, sowie für industrielle Zulieferbetriebe. Mit unseren Baugruppen werden i.d.R. ortsfeste Industrieautomation, MSR Prüf- und Produktionsanlagen errichtet.

Wie kann man eine defekte Baugruppe zurücksenden?

Im Fehlerfall können Sie uns das defekte Produkt einfach zusenden. Wir bemühen uns dann um ein kostengünstiges Reparaturangebot (mit oder ohne KVA) oder kostenlosen Ersatz, wenn beispielsweise ein rechtmäßiger Gewährleistungsanspruch greift. Voranmeldung (mit RMA-Nummer) und Fehlerbericht sind erforderlich, um zusätzliche Prüfkosten zu vermeiden.

Wie lauten die Garantiebedingungen und wieviel Zeit benötigen Sie für eine Reparatur?

Die Garantiezeit beginnt mit dem Verkaufsdatum. Zum Nachweis des Datums bewahren Sie bitte die Kaufbelege, wie Quittung, Rechnung oder den Lieferschein auf, da diese Dokumente zur Geltendmachung von Garantie- oder Gewährleistungsansprüchen vorzulegen sind. Werden Artikel ohne Kaufbelege zur Reparatur eingesandt, kann die Reparatur nur kostenpflichtig erfolgen. Dies trifft auch bei nicht ausreichend verpackten Artikeln (bsp. fehlende ESD-Shield Umverpackung) zu. 

Innerhalb der Garantiezeit wird nach eigener Wahl Garantie durch Reparatur oder Austausch geleistet. Ausgetauschte Teile/Baugruppen/Geräte gehen in unser Eigentum über. Durch den Gerätetausch erneuert oder verlängert sich die Garantie nicht automatisch, es bleibt die ursprüngliche Garantiezeit des Erstgerätes bestehen, diese endet nach 24 Monaten. Von der Garantie ausgenommen sind Schäden, die auf unsachgemäßen Gebrauch, auf Verschleiß, auf Eingriff durch Dritte, Transportschäden oder auf höhere Gewalt zurückzuführen sind. Jeder nicht ausdrücklich vom Hersteller genehmigte Eingriff bewirkt die Aufhebung der Garantie und gefährdet zudem die Gewährleistung. Die Garantie erfasst nicht Verbrauchsmaterialien (Akku, Batterien, Verpackung, usw.) und auch nicht diejenigen Mängel, die den Wert oder die Gebrauchstauglichkeit des Produkts nur unerheblich beeinträchtigen. Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen, soweit sie nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Herstellers beruhen. Unser Service steht Ihnen selbstverständlich auch nach Ablauf der Garantiezeit weiterhin zur Verfügung. Nach Ablauf der Garantie bzw. für Schäden, für die wir keine Garantie übernehmen können, erhalten Sie auf Wunsch einen Kostenvoranschlag. Wir bemühen uns, Reparaturen innerhalb der veranschlagten Reparaturzeit auszuführen, können aber nicht garantieren, dass Reparaturen aus irgendwelchen Gründen in einer bestimmten Zeit fertiggestellt werden. Wir sind berechtigt, dem Kunden die Kosten einer Fehlersuche bei letztlich mangelfreien Produkten, sowie die Kosten eines Kostenvoranschlages zu berechnen (siehe AGB). Wir übernehmen keine Verantwortung für die Aufbewahrung oder Sicherheit von Daten oder Information, die auf magnetischen oder anderen Datenträgern oder Karten (bsp. Konfiguration) gespeichert sind.

Wir haben einen Transportschaden entdeckt. Können Sie im Rahmen der Garantie Ersatz leisten?

Per UPS ist der Versand grundsätzlich bis 500.- EUR dem tatsächlichen, materiellen Wiederbeschaffungswert versichert. Sämtliche, von uns versendeten Produkte sind zudem Transportversichert. Voraussetzung für den Versicherungsschutz ist, dass Sie die Verpackung und das Produkt im Beisein des Fahrers (Überbringers), sofort auf Mängel hin überprüfen, sowie festgestellte Mängel auf der Übergabebescheinigung dokumentieren und vom jeweiligen Überbringer gegenzeichnen lassen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass spätere Reklamationen aufgrund eines Transportschadens ausgeschlossen sind. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer AGB sowie der AGB des zustellenden Transportunternehmens. Weiterhin sind bei bekanntwerden eines Transportschadens sämtliche Instruktionen des Transportunternehmes strikt zu befolgen. Die Ware ist zu sichern und muss zur Begutachtung des Schadens einem Inspektor oder Sachverständigen jederzeit zur Verfügung gestellt werden können. Zur generellen Transportschadensabwendung beachten Sie bitte unsere Verpackungshinweise.

Wann verfällt die Garantie?

Wer uns mutwillig zerstörte oder manipulierte, oder aus Unkenntnis falsch montierte bzw. falsch betriebene Komponenten (z.B. nicht dem Zweck entsprechend Verwendet), oder nicht ordnungsgemäß verpackte Ware zurücksendet, muss mit dem Verlust der Garantie rechnen. In diesen Fällen kann auch eine Rücknahme bzw. Wandlung gemäß Fernabsatzgesetz abgelehnt werden. Bitte beachten Sie, dass eigene Reparaturversuche und falsche Handhabungen Ihre Gewährleistungsansprüche gefährden und zusätzliche Reparaturkosten verursachen können, oder aber das entsprechende Produkt vollkommen irreparabel machen.

Ein Tip: Wir sind ständig bemüht, unseren Service zu verbessern und schätzen Ihre Meinung. Sollten Sie einen Kommentar oder eine Beschwerde an uns richten, wollen wir Ihnen kurzfristig nach Eingang sachgerecht darauf antworten - soweit es uns oder unser Produkt betrifft. Bitte versuchen Sie mit uns gemeinsam und in Ihrem eigenen Interesse das Problem kooperativ zu lösen, denn freundliche und ehrliche Kunden werden ebenso bedient. Fairness gilt immer für beide Seiten! 

Was ist in einer Lieferung alles enthalten (Lieferliste)?

Falls in unseren Produktinformationen nicht anders angegeben, wird neben dem Produkt (PC-Karte, Modul...) die jeweilige Dokumentation oder Bedienungsanleitung im PDF-Format auf CD mitgeliefert, die Sie mit einem ADOBE® ACROBAT® READER® lesen, und/oder sich selber ausdrucken können. Auf Dokumentationen in Papierform möchten wir aus Gründen des Umweltschutzes absehen, d.h. es werden i.d.R. keine umfangreichen, schriftlichen Produktinformationen mitgeliefert. 

Alle Produktinformationen sind bereits im Vorfeld von unserer Webseite als PDF-Datei herunterladbar. Nicht beschriebene Funktionen oder Eigenschaften gelten solange als nicht vorhanden, bis diese von uns im Einzelfall schriftlich bestätigt wurden. Der Lieferumfang (betreffend Software), gilt jeweils vor dem Erwerb für jedes Produkt einzeln abzuklären, da nicht für jedes Betriebssystem und/oder jede Programmiersprache, entsprechende Treiber bzw. Code-Beispiele mitgeliefert werden. Manche Altprodukte (bsp. PAR-Module) werden beispielsweise nur unter DOS mit GWBASIC-Beispielen unterstützt. Diese Produkte werden auch zukünftig nicht von Windows oder Linux unterstützt bzw. für diese o.a. Betriebssysteme nachträglich erweitert. Ersatzsicherungen, Gehäuse (Schaltschrank), Stecker, Kabel, Filter, Transientenschutz u.a. Zubehör sind normalerweise nicht im Lieferumfang unserer Produkte enthalten und müssen separat bezogen werden. Dieses Zubehör kann z.T. nur über andere Quellen bezogen werden, da wir kein allgemeiner Elektronik-Versandhandel sind.



KOLTER ELECTRONIC ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich.
Es gelten ausschließlich die AGB der Firma KOLTER ELECTRONIC.
Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Gewähr übernommen.
Alle Preisangaben sind gewerblich. Das Zahlungsmittel ist EURO.
Alle Rechte vorbehalten.(c) copyright H.Kolter

[ Zur KOLTER ELECTRONIC® Hauptseite ]